Les Deux - seit 2013

Die Liebe zum französischen Chansons in all seinen Facetten brachte 2013 Urs Welte und Conny Dierauer-Jahn dazu das Duo "Les Deux" zu gründen.

Seither sind sie schon an zahlreichen Konzerten, Geburtstagen, Feste oder Dinner-Events mit ihrem reichhaltigen Repertoire aufgetreten. Dies erst nur zu zweit, später auch "en plus" mit anderen Musikern.

Conny Dierauer-Jahn & Urs Welte, Les Deux en plus
Conny Dierauer-Jahn, Les Deux en plus
Conny Dierauer-Jahn

war viele Jahre als Musicaldarstellerin im In- und Ausland zu sehen und feierte dort grosse Erfolge.

Einen ihrer ersten Auftritte hatte sie im legendären "Casino de Paris" in Paris. Aus dieser Zeit stammt auch ihre Affinität zum französischen Chansons.

In ihrer über 20- jährigen Bühnentätigkeit trat sie auch als Sängerin in unterschiedlichsten Formationen auf und begeisterte die Zuhörer an zahlreichen Konzerten.

Ihr Vielseitigkeit zeigte sie in den letzten Jahren u.a. an Konzerten mit der Black Jacket Big Band, dem Music-Comedy Duo CSI und der A Cappella Formation amasing.                                                 www.dierauer-jahn.ch

Urs Welte, Les Deux en plus
Urs Welte 

begann mit sieben Jahren Musik zu machen, vorerst auf dem Akkordeon, dann mit dem Klavier und ist beiden Instrumenten bis heute treu geblieben.

In den Siebziger- und Achtzigerjahren war er mit verschiedenen Tanzbands auf Tour, 1990 besann er sich aber auf seine wahre Leidenschaft: den Big Band Jazz. 15 Jahre war er Pianist bei der Atlantis Big Band; seit 2010 ist er in der Black Jacket Swing Big Band aktiv, wo er auch Conny kennenlernte. Neben dem Jazz gibt es in seinem musikalischen Leben aber auch eine weitere Passion: das Akkordeon und die französische Musik.                                                www.blackjacket.ch

Daniel Picinelli

trägt als Sohn einer spanischen Mutter und eines italienischen Vaters den Süden im Blut.

Schon früh entdeckte er sein Gesangstalent und begann als Eros Ramazzotti-Imitator und Alleinunterhalter aufzutreten. Seine zahlreichen Engagements an Firmen-Events und Privat-Anlässen stiessen steht auf Begeisterung. Sein Talent hat sich herumgesprochen und so engagierte ihn 2018 die Black Jacket Swing Big Band für ihr Programm "A Tribut to Bella Italia". 

Dass er mehr als "nur" ein Ramazzotti-Imitator ist beweist Daniel Picinelli nun auch bei Les Deux en plus. 

Dominik Müller, Les Deux en plus
Dominik Müller

startete seine musikalische Laufbahn, trotz Blockflöte, mit der Trompete. Da die Hörgewohnheiten immer mehr Richtung gitarrenlastiger Musik ging, wuchs der Wunsch, das Instrument seiner Idole wie Brian May und Mark Knopfler  zu erlernen. Mit seinem Lehrlingslohn finanzierte er sich eine kaum spielbare E-Gitarre und einen kleinen Übungsverstärker. Da die Begeisterung und Motivation für das Instrument immer grösser wurde, absolvierte er nach einiger Vorbereitungszeit das Studium an der Jazzschule St. Gallen. Heute unterrichtet er an diversen Schulen Gitarre, Bass, Ukulele Bandworkshops und Orchester. Musikalisch liebt er die Abwechslung und spielt in diversen Projekten unterschiedlichster Besetzungen und Musikrichtungen.